"Ein Prozent der Bayreuther Bevölkerung lebt hinter Gittern."

(Das Bayreuther Tagblatt bei einem Bericht über die JVA St. Georgen, April ´19)


Silke Launert, Öffentlichkeitsarbeit, 17.04.19

 

Aufgemerkt

Die CSU-Politikerin Silke Launert peppt ihre  Pressemitteilungen gern auf. Zum Beispiel mit diesem Foto. Das Bild "schmückte" eine Terminankündigung am Festspielhaus.  

 


Notre-Dame - Bayreuther Festspielhaus

 

Brandschutz: wer überwacht das Festspielhaus?

 

Das macht Holger Herrmann aus Hersbruck. Er ist der "Sicherheitsbeauftragte Baustelle Festspielhaus". Seine wichtigsten Maßnahmen:

  • alle feuergefährlichen Arbeiten wie Schweissen oder Flexen müssen angemeldet werden.
  • im Dachstuhl und im Zuschauerraum sind feuergefährliche Arbeiten verboten.
  • nach feuergefährlichen Arbeiten wird vier Stunden lang nachkontrolliert.

 

Zählerstand, Kosten der Stadthalle plus Außenanlagen

 

65.964.000,-- Euro Gebäude

Quelle: Baureferat, Investitionsplan 2019
3.500.000,-- Euro Außenanlagen
Quelle: Investitionsplan 2019

69.464.000,-- Gesamtsumme

 

Die Fertigstellung des Friedrichsforum soll Sommer 2021 sein.

 

(Als der Stadtrat die Sanierung beschloss, war von Kosten von 55.000.000,-- Euro die Rede. Ende 2019 war die Wiedereröffnung geplant. Von den Außenanlagen war noch nicht die Rede.)

 


 

Dringend, Baugebiet Eichelberg

 

Vor dem Bayreuther Rathaus wird demonstriert. Es sind Nachbarn des geplanten Neubaugebiets am Eichelberg. Sie wehren sich gegen die Größe der neuen Erschließung. Mittlerweile ist auch eine Bürgerinitiative gegründet.

 


 

Drei Sätze

 

Ich möchte schon gerne wissen, was der Verein "Bayreuth Event & Festival" in den Reichshof gesteckt hat?

 

Der Verein hat rund 210.000 Euro in die Renovierung gesteckt. Und unzählige eigene Arbeitsstunden. 30 Mitglieder (darunter sehr betuchte) hat der Verein, aber auch eine Menge Gönner. Der Umbau übrigens ist noch lange nicht fertig .

 


Katharina Wagner, Silke Launert, 18.04.19

 

Bayreuther Damenwelt am Königsportal

  • Medienwirksam trat MdB Silke Launert jetzt am Festspielhaus auf.
  • Bei einem "informellen" Gespräch mit der Festspiel-Chefin soll es um die weitere Sanierung am Festspielhaus gegangen sein. Die bisherigen Vereinbarungen laufen nämlich aus.
  • Immerhin war zu erfahren, dass die Sanierung noch mindestens fünf Jahre dauert und die Kosten wohl auf einen dreistelligen Millionenbetrag steigen dürften.

Foto: Festspielleiterin Katharian Wagner, MdB Dr. Silke Launert

 


Traueranzeige, Innenstadtentwicklung, 11.04.19

 

Wir werden sie sehr vermissen

  • die kleinen, inhabergeführten Läden in der Fußgängerzone
  • das abwechslungsreiche Angebot eines attraktiven Stadtzentrums
  • geschultes, freundliches Einzelhandelspersonal

Total wichtig, Reichshof

  • Der Verein, der den Reichshof gemietet hat, hat jetzt für das alte Kino die endgültige Betriebserlaubnis bekommen.
  • Es gibt keinerlei Auflagen mehr. Der Weg ist frei für Konzerte, Theater, Kino, Vorträge oder Feierlichkeiten.
  • Mit fast 600 Sitzplätzen hat Bayreuth mitten in der Stadt eine ziemlich große Kulturarena.

Foto: Christian Wedlich, Axel Gottstein und Dieter Löw - die Macher im Reichshof


Action, La Spezia Platz

  • Hier wird gerade eine neue Richard-Wagner-Skulptur enthüllt
  • Angefertigt hat sie der russische Künstler Aidyn Zeinalov. Das ist der Mann ganz rechts.
  • Es handelt sich um ein Geschenk zum 20- jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Bayreuth und La Spezia

Foto: OB Merk-Erbe, Alt-OB Mronz, Kulturreferent Asti aus La Spezia, Künstler Zeinalov


 

Schwarz auf weiß, Innenstadt


 

Net so wichtig, aber auffällig

 

Die Sparkasse Bayreuth erhält von Internet Bayreuth in dieser Woche den Corporate Identity Design- Preis. Foto: Der Vorstand bei der Präsentation der Bilanz 2019